Sie sind hier:

Castel Firmian

Italien/ Trentino
Firmian

Am Fuße des Monte di Mezzocorona liegt die Residenz der Grafen Firmian. Von hier lassen sich die Weinberge der Piana Rotaliana gut überblicken, eines der schönsten Anbaugebiete Europas vor einem imposanten Alpenpanorama. Selbst der vielgereiste Goethe war sichtlich beeindruckt und nannte die Ebene zwischen San Michele und Mezzocorona den „schönsten Weingarten Europas”. Nach eben diesem im Jahre 1480 erbauten Castel Firmian ist eine der attraktivsten Weinlinien der 1904 gegründeten Cantina Mezzacorona benannt – ausschließlich rebsortenreine, für das Trentino typische Weine. Klima und Boden der Piana Rotaliana ergänzen den Charakter der jeweiligen Varietät bestens und lassen Gewächse entstehen, die spürbar über das hinausgehen, was in Italien in dieser Preisklasse üblich ist.

Ausgefeilter Sortencharakter mit feiner Trentino-Prägung... das zeichnet die Weinlinie Castel Firmian aus. Das Lesegut stammt ausschließlich aus eigenen D.O.C.-Weingärten und wird in einer der modernsten Kellereien der Region vinifiziert. Neben gefragten »internationalen« Rebsorten – die teils seit über 100 Jahren im Trentino heimisch sind – werden selbstverständlich auch die Spezialitäten der Region gepflegt.

Firmian_vendemmia_weinernte_2007
Firmian_weinreben_trentin
Firmian_viti_gialle_weinland_herbst